Kick & Work

logo-kickandwork Die Veranstaltung Kick & Work steht unter dem Motto Sport als Brücke in berufliche Perspektiven und verbindet ein Sportevent mit Wirtschaft. In Anlehnung an die FIFA- Fußball- Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien organisieren wir im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Union Berlin die 1. Fußball WM für berufsbildende Schulen Berlins. Parallel zu diesem Sportevent wird eine Ausbildungsveranstaltung stattfinden, bei der Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen ihre Ausbildungs- und Beschäftigungsangebote präsentieren.

In der Kombination aus Sportevent und Ausbildungsmesse bietet die Veranstaltung ein besonderes Forum, um interessierte Auszubildende und Schüler_innen berufsbildender Schulen mit Unternehmensvertreter_innen zu den Themen Ausbildung und Beschäftigung „zusammen zubringen“. Tugenden wie Leistungsbereitschaft, Wille aber auch Fairness und Teamgeist gehören sowohl zum Berufsleben als auch zum Sport. Das soll dieser Tag unter Beweis stellen.

Weitere Informationen unter: www.kick-and-work.de

7. Juli 2014

Neu: Veranstaltung Kick & Work

Während und im Vorfeld zur Veranstaltung „Kick-and-Work“ am 07.07.2014 präsentierten wir den Unternehmen unser Unterstützungsangebot rund um die Fachkräftesicherung:

  • Hilfe bei der Suche geeigneter Auszubildende
  • Hilfe bei der Suche geeigneter Auszubildende
  • Auftragsausbildung
  • Kooperationsausbildung im BAPP
  • Hilfe bei Ausbildungsproblemen (Mentoring)
  • Vermittlung von Absolventen
  • Unterstützungsangebote Ausbildungsmanagement
  • Fachgenaue Qualifizierung

Die Unternehmen konnten sich online als Sponsor und Aussteller oder nur als Aussteller anmelden. Zur Vorbereitung dieser Messe hat die Marketingabteilung des 1. FC Union´s 500 Partnerfirmen angeschrieben, die dann von der beauftragten Agentur Stefani angerufen und als Sponsor / Aussteller gewonnen werden sollten. Das Sponsorpaket umfasste mit 280 € die Möglichkeit für eine angemeldete Mannschaft als Sponsor auf dem Trikot besonders hervorgehoben zu werden. Dieses Paket konnte für eine angemeldete Berufsschulmannschaft exklusiv gebucht werden. Als Aussteller kostete die Messebeteiligung 150 €.

Folgende Sponsoren / Aussteller konnten gewonnen werden:

  • OSZ Kraftfahrzeugtechnik – Kfzteile 24
  • AUCOTEAM GmbH Berufsfachschule – Aucoteam GmbH Berlin
  • OSZ Wirtschaft und Sozialversicherungen – AOK die Gesundheitskasse
  • OSZ Oder- Spree Palmnicken – Bundeswehr
  • OSZ Handel 1 – Incudo Steinbearbeitungs- und reiniungs GmbH
  • OSZ Hein Moeller – Barmenia Versicherungen
  • OSZ Lotis – Bundesagentur für Arbeit
  • OSZ Informations- und Medizintechnik – Spreegerüstbau GmbH
  • Louise Schroeder Schule – BBQ Baumann Bildung und Qualifizierung
  • OSZ Banken und Versicherungen – DIVAL Makler für Versicherungen
  • OSZ Hein Moeller – BUG Verkehrsbau
  • OSZ Lotis 2. Team – Plischka GmbH
  • OSZ Recht – TÜV Rheinland Akademie GmbH
  • Anna Freud Schule – Jobcenter Berlin Treptow-Köpenick
  • Leopold-Ullstein-Schule – AUBIZ UG
  • Campus Berufsfachschule – Bundeswehr
  • Elinor-Ostrom-Schule – Comhard Bildung und Personalentwicklung
  • OSZ Handel 1 2.Team – Koch Automobile AG
  • Brillat Savarin Schule – Berlin Recycling GmbH
  • OSZ Bürowirtschaft I Herren – Jordan GmbH
  • Chance -Bildung, Jugend, Sport
  • Comhard
  • Frisch&Faust Tiefbau
  • Handwerkerstammtisch
  • Hornbach Baumarkt AG
  • IHK & Berlin Partner
  • Polizei
  • Verkehrsclub Deutschland

Wir konnten den ca 500 Schülern der Berufsbildenden Schulen, die einerseits als Spieler aber auch andererseits als Zuschauer kamen ein umfangreiches Branchenangebot von Dienstleistung bis Handel und Produktion bieten. In einer einmaligen Lage präsentierten die Aussteller ihr Angebot, was einerseits sicherlich das Dienstleistungsangebot aber auch andererseits in der Nachfrage an qualifizierter Beschäftigung lag.