12. September 2019

12. Ausbildungstag Berlin Süd-Ost am 12. September 2019 im FEZ

Mit einem neuen Besucherrekord konnten die Veranstalter des diesjährigen Ausbildungstages aufwarten. Etwa 2600 Besucher und Besucherinnen nutzten die Möglichkeit sich auf dieser schon traditionellen Messe über Berufe in Industrie-, Handels-, Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen zu informieren.

An 80 Ständen hatten die Unternehmen die Chance, sich zu präsentieren und Kontakte mit den Jugendlichen zu knüpfen. Zu den Ausstellern gehörten Agentur für Arbeit, BVG, Berliner Wasserbetriebe, Bezirksamt Treptow-Köpenick, Abt. Wirtschaftsförderung, Busverkehr Berlin KG, Frisch & Faust Tiefbau GmbH, Karrierecenter der Bundeswehr, Dresdner Feinbäckerei, Bäckerinnung Berlin, Berliner Feuerwehr, Der Polizeipräsident Berlin, Op TecBB e.v. (vertreten durch das Ferdinand Braun Institut) u.v.m.

Der RAV Treptow Köpenick hatte in diesem einen Gemeinschaftsstand mit Vertretern vom Netzwerkmanagement Regionaler Ausbildungsverbund NRAV, RAV Marzahn-Hellersdorf, Pflegewohnzentrum Kaulsdorf Nord gGmbH und der WeTeK Berlin gGmbH.

Parallel zur Messe wurden zahlreiche Vorträge, Seminare und Präsentationen zu Berufsbildungsprozessen und Karrierechancen angeboten. Auch Studierfähigkeitstest wurden angeboten und über Ausbildungsmöglichkeiten im Ausland informiert.

Bei der Eröffnung ermunterte der Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, Herr Oliver Igel, Schüler und Schülerinnen von dem reichhaltigen Informationsangebot Gebrauch zu machen. Fragen zu stellen und Kontakte zu knüpfen.

Bei seinem ausführlichen Rundgang führte der Bürgermeister viele Gespräche mit den Ausstellern und hörte sich ihre Probleme bei der Suche nach geeigneten Auszubildenden an. Er lies es sich nicht nehmen, sich ein Airbrush-Tattoo „Fridays for Future“ auf den Arm sprühen zu lassen.

Abgerundet wurde die Messe mit einem „Come Together“ im Restaurant und auf der Terrasse des FEZ. Bei einem reichhaltigen Buffet hatten die Aussteller die Möglichkeit, ihre neuen Erfahrungen auszutauschen und auch miteinander Kontakte zu knüpfen.

Fazit: Der Ausbildungstag Süd-Ost im FEZ, der vom Bezirksamt Treptow-Köpenick, Abt. Wirtschaftsförderung veranstaltet und vom RAV Treptow-Köpenick bei Planung und Organisation unterstützt wurde ist für unsere regionale Wirtschaft nach wie vor ein wichtiges Instrument, sich zu präsentieren und in Kontakt mit den Auszubildenden von morgen zu kommen. Für die Jugendlichen eine Chance, sich über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten zu informieren.

Für das kommende Jahr werden weitere Aussteller aus dem Handwerk angesprochen aber auch aus der Kreativbranche.

Bezirksbürgermeister Oliver Igel eröffnet die Ausbildungsmesse
Agentur für Arbeit Treptow-Köpenick
Dresdner Feinbäcker und Pflegezentrum Kaulsdorf
Bezirksbürgermeister Oliver Igel am Stand der Dresdner Feinbäcker
Gemeinsamer Messestand RAV
RAV Treptow-Köpenick, RAV Marzahn-Hellersdorf, mit Bezirksbürgermeister Oliver Igel
Messerundgang
Wirtschaftsförderung als Veranstalter mit Bezirksbürgermeister Oliver Igel